Freitag, 24 Januar 2020
Notruf : 112

Kältebusaktion der „Miniwehr“ des Löschbezirks Süd

Am 04. 01. 2020 starteten wir mit unserer 3. Sammelaktion für den Kältebus in Saarbrücken.
Zusammen mit Helfern der Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr und der First Reponder, durften wir wie auch bereits in den vergangenen beiden Jahren, unzählige Spenden entgegen nehmen.


Nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“, packten wir es an und sortierten, verpackten und verluden die überwältigende Menge an Sachspenden wie Lebensmittel, Hygieneartikel und Tiernahrung.


Nicht nur die Kinder der Miniwehr hatten riesigen Spaß dabei, auch unsere Erwachsenen Helferlein waren wieder Feuer und Flamme.


An dieser Stelle möchten wir euch ein riesiges Dankeschön aussprechen, denn es ist immer Verlass auf euch!!
Nach der über zweistündigen Sammelaktion, konnten wir mit vollgepackten Autos, endlich den Weg zum Kältebus antreten.

Auch hier wieder Danke an unsere Gemeindeverwaltung für den zur Verfügung gestellten Bus zum Transport der Materialien!


Vor Ort wurden wir wie immer sehr herzlich empfangen und das Erstaunen beider Seiten war groß.
Für die Helfer des Kältebus vor Ort, denn was die Bürgerinnen und Bürger zusammen getragen hatten war überwältigend, sowie für unsere Helfer die noch nie vor Ort waren, denn es sind ganz besondere Eindrücke die man von dort mit nach Hause nimmt.


Die ausschließlich ehrenamtlichen tätigen guten Seelen nahmen sich auch diesmal die Zeit uns alles zu zeigen und beantworteten alle Fragen.
Dies machte uns wie jedes Jahr aufs Neue deutlich, wie wichtig es ist diesen Menschen zu helfen…..


UND DAS KANN TATSÄCHLICH JEDER 🙂
VIELEN DANK FÜR SO VIEL HERZ!!
EURE MINIWEHR VOM LÖSCHBEZIRK SÜD

„Letzte Übung 2019“

Am Mittwoch den 18.12.2019 fand die letzte Übung des Löschbezirk Süd im Jahr 2019 statt.

Geplant war eine Objektübung im Ortsteil Überherrn. Hier wurde uns ein ehemaliges Autohaus als Übungsobjekt zur Verfügung gestellt. Hier nochmal Danke an den Eigentümer und deren Mieter.

Die angenommene Lage war ein Brand im Werkstattbereich mit unklarer Menschenlage.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges drang bereits Rauch aus dem Gebäude und es wurden nach Rücksprache mit anwesenden Personen noch weitere im Gebäude vermisst.

Ein Trupp unter Atemschutz betrat daraufhin sofort das Gebäude zur Menschenrettung. Unterstützung kam hier nach kurzer Zeit von einem Trupp des in der Zwischenzeit eingetroffenen zweiten Löschfahrzeuges.

Parallel hierzu wurde der Arbeitsbereich rund um das Gebäude mit Hilfe des Lichtmastes ausgeleuchtet.

Bereits nach kurzer Zeit konnten die vermissten Personen im Gebäude aufgefunden und nach draußen verbracht werden. Danach konnte die Brandbekämpfung im Gebäude aufgenommen werden.

Parallel hierzu wurde die Belüftung des Gebäudes vorbereitet. Dies übernahm der Sicherheitstrupp der vor dem Gebäude in Bereitstellung stand.

Nach ca. einer Stunde konnte die Übung beendet werden und es fand noch eine kurze Begehung des Objektes statt.

Auch in 2020 werden wieder Objektübungen an den verschiedensten Objekten innerhalb der Gemeinde Überherrn stattfinden.

Wenn auch Sie uns ein Objekt zur Verfügung stellen möchten dann kontaktieren Sie uns!

Freiwillige Feuerwehr Überherrn

Löschbezirk Süd
Langwies 3
66802 Überherrn
Telefon: 06836 / 4103
E-Mail: kontakt@feuerwehr-ueberherrn.info

Notrufnummer 112

Wer meldet das Ereignis?
Wo geschah es?
Was ist geschehen?
Wie viele Verletzte/Betroffene?
Warten auf Rückfragen!

Gemeindeverwaltung

Gemeinde Überherrn
Rathausstraße 101
66802 Überherrn
Telefon: 06836 / 9090
E-Mail: rathaus@ueberherrn.de